Der dritte Block soll ihre Spielfähigkeiten und Kompetenzen festigen. Sie werden sich erneut im Austausch von Klangbehandlungen üben und durch das tiefere Erleben immer mehr entspannen. Ihr Spiel und ihr eigenes Zu-und Hinhören wird sich verfeinern und sie werden noch sicherer und kompetenter mit dem Instrument Monochord.

Sie lernen, dass Monochordklänge in Trance führen können und es verschiedene Zustände gibt, in die Sie bewusst wechseln können. Sie werden befähigt, Menschen sicher und kompetent in Trancezustände zu begleiten.

Sie erfahren, die Wirkungsweisen unterschiedlicher Töne und Intervalle.
Auch Musiklaien wird diese Welt, die mit Musikwissenschaft zu tun hat, über das Hören und Fühlen offenbaren, wie die Klänge wirken können.

Ein neuer Aspekt, ist der Rhythmus auf dem Instrument. Fließende kaum fassbare Klänge verbinden sich mit Rhythmen und klarer Struktur. Neue Spieltechniken mit Rhythmus zu kreieren, bringt viel Spass ins Spiel und setzt der Kreativität keine Grenzen.

Weiterhin lernen Sie Klangbehandlungen, Meditationen und Klangreisen mit dem Monochord und  mit anderen Instrumenten zu kombinieren. Sie erfahren, welche Instrumente miteinander harmonieren und welche  Elemente aus dem Kreislauf von Feuer, Wasser, Luft, Erde, Äther zusammen passen. Dafür steht eine große Auswahl an Instrumenten in unserem Ausstellungsraum zur Verfügung.

Termine für die Aufbauseminare