„Trommelbau und rituelle Praxis“

vom 29. Mai bis 2. Juni 2019
in Horgenzell – Hasenweiler mit Gina Gohl

Eine selbst gebaute Trommel ist ein kraftvolles persönliches Instrument.
Als Begleiterin durchs Leben verleiht sie dem eigenen Rhythmus seinen Ausdruck und verbindet den Spieler mit dem Puls der Erde – den Rhythmen der Natur.

Fokussiert darauf, Ihre ganz eigene, persönliche Trommelbegleiterin zu erschaffen, wählen Sie ihre eigene Tierhaut und die Größe des Trommelrahmens selbst aus.
Beim gemeinsamen Bauen und beim Zusammensein in der Natur soll diese Verbindung vertieft und gestärkt werden.
Neben dem handwerklichen Tun wird Hintergrundwissen zum schamanischen Weltbild und das Wissen der vier Himmelsrichtungen vermittelt.
 Während die Rohhaut trocknet und aushärtet, haben wir Zeit gemeinsam zu trommeln, den eigenen Klöppel schnitzen, am Feuer zusammen Rituale und Trancetrommeln zu erfahren. Zum Abschluss werden wir die Trommeln in einer Zeremonie weihen.

Alle organisatorischen Informationen, wie Ablauf und Kostenbeiträge werden demnächst veröffentlicht. Haben Sie vorab schon Fragen wenden Sie sich gerne an Gina Gohl.

Anmeldung:
Impuls & Continuum
Gina Gohl
Ibach 2
D – 88263 Horgenzell – Hasenweiler
Telefon: 07503 – 9313100
www.impulsundcontinuum.de

Beim Trommelbau-Workshop haben Sie die Möglichkeit Größe und Tierhaut selbst auszuwählen. Für Absprachen zu Trommelgröße, -haut, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an
 Martina Gläser-Böhme unter:

seminar@feeltone.com
Mobil: 0160 / 7282136

Kursort:
Horgenzell – Hasenweiler

Kursleitung:
Gina Gohl &

Martina Gläser-Böhme
Ich baue schamanische Trommel seit 2003 bei feeltone und leite Kurse im Trommelbau seit 2010.
Der schamanisch inspirierte Weg mit der Trommel in Verbindung mit der Natur und Tranceerfahrungen sind meine Quelle von Kraft, Anbindung und Inspiration.
www.ma-mer.de

Weitere Möglichkeiten:

Möchten Sie in Pulow allein oder zu zweit Ihre Trommel bauen, nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf.